Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

 

https://www.barclaycard-arena.de und https://www.eventimsports.de/ols/barclaycardarena/de ist ein Internetangebot der Anschutz Entertainment Group Hamburg GmbH, Sylvesterallee 10 in 22525 Hamburg, die auch verarbeitende Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist (im Folgenden der "Betreiber"). Der Betreiber dieser Website nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Er behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Der Nutzer hat das Recht, erteilte Einwilligungserklärungen jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, indem er eine entsprechende Nachricht an online@barclaycard-arena.de sendet oder den Betreiber auf sonstige Weise hiervon in Kenntnis setzt.

Diese Hinweise zum Datenschutz sind jederzeit einsehbar unter https://www.eventimsports.de/ols/barclaycardarena/de/premium/channel/shop/index/privacy

 

A. Allgemeine Hinweise

Der Betreiber verpflichtet sich, die vom Nutzer bereit gestellten Informationen jederzeit mit größter Sorgfalt zu behandeln. Dies betrifft auch und insbesondere die Zusammenarbeit mit Partnern und Dritten. Der Betreiber übernimmt jedoch keine Haftung für Dritte, soweit dies nicht gesondert erklärt wird.

Der Nutzer kann die Website besuchen, ohne Angaben zu seiner Person zu machen. Der Betreiber speichert lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, wie z.B. den Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben dem Betreiber keinen Rückschluss auf die Person des Nutzers.

Der Betreiber erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten ausschließlich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Als personenbezogene Daten gelten alle Angaben, die der Nutzer auf dem Internetangebot des Betreibers bzw. dem Internetangebot des Ticketvertriebssystems bereitstellt und die einen Rückschluss auf die Identität des Nutzers zulassen, sowie alle sonstigen Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.

Beim Besuch des Nutzers auf der Website erhebt und verarbeitet der Betreiber personenbezogene Daten auf zwei Arten:

1. Daten, die der Nutzer selbst zur Verfügung stellt, beispielsweise bei der Registrierung oder bei der Ticketbestellung (siehe B.), sowie

2. Daten, die durch automatisierte Verfahren (siehe C.) erhoben und verarbeitet werden. Die in Punkt 2 beschriebenen Cookies werden vornehmlich eingesetzt, um die Inhalte und Services der Website für den Nutzer individuell anzupassen. 

 

B. Informationen zur Registrierung und Ticketbestellung

Um Tickets zu erwerben, ist es erforderlich, dass der Nutzer einige Angaben macht, die anschließend im für die Abwicklung der Ticketbestellung erforderlichen Umfang verarbeitet werden.

1. Premium Tickets
Die Bestellung von Premium Tickets erfolgt beim Betreiber, der hierzu eine technische Lösung der CTS Eventim Sports GmbH einsetzt. Um erstmalig Premium Tickets zu bestellen, muss der Nutzer einen personenbezogenen Nutzeraccount registrieren und hierzu folgende Angaben machen:

Anrede
Vorname
Nachname
Straße
Hausnummer
PLZ
Ort
Land
Geburtstag
Telefon
E-Mailadresse
Benutzername
Passwort

Diese Daten erhebt der Betreiber mit der von der CTS Eventim Sports GmbH bereit gestellten technischen Lösung.

2. Nutzeraccount
Für die Registrierung ist es erforderlich, dass der Nutzer darin einwilligt, dass die während des Bestellprozesses übermittelten Daten in dem Nutzeraccount des Nutzers hinterlegt werden. Der Nutzer kann jederzeit mit Benutzername und Passwort auf seinen Nutzeraccount zugreifen und die dort hinterlegten Daten einsehen und verändern. Sofern es für die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses erforderlich ist, können die vom Nutzer gemachten Angaben auch ohne dessen Einwilligung in dem Account gespeichert werden.

Der Betreiber erhebt außerdem personenbezogene Daten, die der Nutzer bei einer Kontaktaufnahme mit dem Betreiber (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig mitteilt.

3. Newsletter
Wenn sich der Nutzer für den Newsletter anmeldet, verwendet der Betreiber die hierfür erforderlichen oder gesondert vom Nutzer mitgeteilten Daten, um diesem regelmäßig den vom Betreiber versandten E-Mail-Newsletter entsprechend der Einwilligung des Nutzers zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unter F. beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen.

 

C. Automatisierte Verfahren: Cookies und ähnliche Technologien

1. Cookies
Der Betreiber verwendet sog. „Cookies” (kleine Datenpakete mit Konfigurations-Informationen, wie zum Beispiel IP-Adresse oder Browserversion) zur Verbesserung seines Produktangebotes. Das Speichern von Cookies kann jedoch vom Nutzer in den Browsereinstellungen deaktiviert werden. (Weitere Hinweise dazu finden sich unter dem Menüpunkt Extras - Internetoptionen in der Symbolleiste des jeweiligen Browsers.) Durch die Cookies werden statistische Daten bzgl. der Anzahl der Besucher auf dem Internetangebot des Betreibers in Echtzeit erfasst. Dabei erfolgt lediglich eine Erfassung der Anzahl der Besucher, persönliche Daten werden durch diese Cookies nicht erhoben. Erfolgt der Kauf von Tickets über das Internetangebot des Betreibers, erfolgt eine Weiterleitung zur Website des Kartenvertriebssystems.

2. Einsatz von Google Analytics zur Webanalyse
Der Betreiber verwendet auf dieser Internetseite den Analysedienst Google Analytics. Dieser Webanalysedienst wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden „Google”) betrieben. Dieses Analysetool funktioniert auf Grundlage von Cookies. Die durch den Cookie gespeicherten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort dann gespeichert. Im Rahmen der IP-Anonymisierung wird die IP-Adresse des Nutzers von Google innerhalb eines Mitgliedsstaates der EU oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Im Auftrag des Betreibers wird Google die übertragenen Informationen nutzen, um einen Report über die Nutzung der Website zu erstellen. Die im Rahmen von Google Analytics übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Der Nutzer kann den Einsatz von Cookies durch änderung der Internetbrowsereinstellungen unterbinden. Der Betreiber weist darauf hin, dass in diesem Fall unter Umständen nicht alle Funktionen der Website genutzt werden können. Der Nutzer kann die Erfassung und Verarbeitung seiner Daten durch den Cookie von Google verhindern, indem er ein unter dem folgenden Link von Google angebotenes Browser-Plugin herunterlädt und installiert: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

3. Einsatz von Google Conversion Tracking
Auf dieser Website wird Google Conversion Tracking der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden „Google”) eingesetzt. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf dem Rechner des Nutzers gesetzt, sofern er über eine Google-Anzeige auf die Website des Betreibers gelangt ist. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Betreibers und der Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Betreiber erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Cookies können nicht über die Webseiten von anderen Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für den Betreiber zu erstellen. Der Betreiber erfährt die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf die Anzeige des Betreibers geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wenn der Nutzer nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchte, kann er auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Der Nutzer kann Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem er seinen Browser so einstellt, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com” blockiert werden. Der Nutzer kann die Erfassung und Verarbeitung seiner Daten durch den Cookie von Google verhindern, indem er ein unter dem folgenden Link von Google angebotenes Browser-Plugin herunterlädt und installiert: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie unter dem Link https://www.google.de/policies/privacy/.

4. Einsatz von Google Remarketing
Diese Website verwendet die Remarketing-Funktion der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden „Google”). Diese Funktion dient dazu, einem Nutzer der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Nutzers speichert hierfür Cookies, die es ermöglichen, den Nutzer wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Nutzer dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Nutzer zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Der Nutzer kann die Funktion Remarketing von Google deaktivieren, indem er die entsprechenden Einstellungen unter https://adssettings.google.com/authenticated vornimmt. Alternativ kann er den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem er den Anweisungen unter diesem Link folgt: http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp. Außerdem kann der Nutzer die Erfassung und Verarbeitung seiner Daten durch den Cookie von Google verhindern, indem er ein unter dem folgenden Link von Google angebotenes Browser-Plugin herunterlädt und installiert: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

E. Speicherdauer

Der Betreiber speichert personenbezogene Daten so lange, wie dies im Hinblick auf die Zwecke, für die sie erfasst wurden, erforderlich oder zulässig ist und im Einklang mit geltendem Recht steht.

Zu den Kriterien zur Bestimmung der Speicherdauer gehören:

• Die Zeitspanne, über die der Betreiber eine laufende Vertragsbeziehung zum Nutzer unterhält und Dienste für diesen bereitstellt (solange beispielsweise der Nutzeraccount besteht);
• Ob es eine rechtliche Verpflichtung gibt, der der Betreiber unterliegt (beispielsweise erfordern einige Gesetze die Aufbewahrung von Aufzeichnungen über einen bestimmten Zeitraum, bevor sie gelöscht werden können), oder
• Ob die Speicherung angesichts der rechtlichen Stellung des Betreibers ratsam ist (zum Beispiel in Bezug auf einschlägige Verjährungsfristen, Rechtsstreitigkeiten oder aufsichtsbehördliche Ermittlungen).

 

F. Datensicherheit

Der Betreiber trifft technische und organisatorische Maßnahmen auf dem Stand der Technik, um die erhobenen Daten zu schützen, insbesondere vor unabsichtlicher oder absichtlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff durch Unbefugte. 

 

F. Auskunftsrecht und Widerrufsrecht

Der Nutzer hat das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die beim Betreiber zu seiner Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung kann sich der Nutzer an den Betreiber unter online@barclaycard-arena.de oder den im Impressum aufgeführten Kontaktdaten wenden.

Hamburg, den 23.04.2018