Information Coronavirus

Die Herrentennis-Profiorganisation ATP hat ihre Turnierpause aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie bis zum 31. Juli 2020 verlängert. Damit steht endgültig fest, dass die Hamburg European Open 2020 nicht wie geplant vom 11. bis 19. Juli ausgetragen werden können. Eine reguläre Durchführung der ATP-Veranstaltung der 500er-Kategorie war zuvor schon durch das Verbot von Großveranstaltungen in Deutschland bis Ende August ausgeschlossen worden. Die Organisatoren peilen weiterhin eine mögliche Verlegung des Sandplatzklassikers an.

„Wir haben die Entscheidung der ATP so erwartet, denn sie war alternativlos. Wir richten unseren vollen Fokus jetzt auf eine mögliche Verlegung. Dafür müssen wir den weiteren Verlauf der Pandemie und die nächsten Entscheidungen der ATP und des Tennisweltverbandes ITF vor allem in Bezug auf die Durchführung der Turniere in Nordamerika und speziell der US Open abwarten“, sagte Hamburgs Turnierdirektorin Sandra Reichel. Die nächste Entscheidung über eine mögliche Wiederaufnahme des Spielbetriebs auf der ATP-Tour wird nun Mitte Juni erwartet.
Neben dem Traditionsturnier am Hamburger Rothenbaum sind auch die Veranstaltungen in Bastad (Schweden), Kitzbühel (Österreich), Los Cabos (Mexiko), Gstaad (Schweiz) Umag (Kroatien), Atlanta und Newport (beides USA) von der Verlängerung der Tennis-Auszeit betroffen. Damit könnte die ATP-Tour frühestens am 1. August mit den Citi Open in der US-Hauptstadt Washington D.C. fortgesetzt werden.
„Aufgrund der weiterhin bestehenden großen Unsicherheiten in Bezug auf die COVID-19-Pandemie müssen wir die Turnierpause auf der ATP-Tour leider verlängern. Wir teilen die Enttäuschung der Tennisfans, der Spieler und der Turnierveranstalter auf der ganzen Welt. Wir prüfen weiterhin alle Optionen, um die Tour so schnell wie möglich fortzusetzen, sofern die Sicherheit für alle Beteiligten gewährleistet ist. Hierzu gehört auch die Verschiebung einiger Turniere auf einen späteren Termin. Bei jeder Entscheidung, die wir treffen, steht aber wie immer die Gesundheit der Tennis-Community und der gesamten Bevölkerung an erster Stelle“, führte ATP-Präsident Andrea Gaudenzi aus.

TICKETINFORMATIONEN

Bereits gekaufte Tickets für die Hamburg European Open 2020 behalten zunächst ihre Gültigkeit. Sobald es neue Informationen gibt, werden unsere Ticketkäufer auf der Turnier-Homepage unter www.hamburg-open.com, über den Newsletter und auf den Social-Media-Kanälen der Veranstaltung über das konkrete Vorgehen umfassend informiert.


15. Mai 2020

Derzeit sind keine Tickets im Onlineshop verfügbar.

Frühere Stadioneinteilung zur Orientierung

Zur besseren Orientierung hier eine Abbildung der ursprünglichen Blockeinteilung im Stadion am Rothenbaum:

Rabatte & Ermäßigungen

Freier Eintritt: Kinder bis 6 Jahre (ohne Sitzplatzanspruch)

Freier Eintritt: Schwerbehinderte Menschen (ab einem Behinderungsgrad von 50%) und Rollstuhlfahrer (buchbar unter Tel. 01806 99 11 75) inkl. je einer Begleitperson (bei "B" im Behindertenausweis)

50% Rabatt: Kinder und Jugendliche von 7 bis 16 Jahren (gegen Vorlage des Ausweises). Gültig in jeder Kategorie

20% Rabatt: Jugendliche, Studenten und Auszubildende von 17 bis 26 Jahren. Gültig in jeder Kategorie

SPECIALS:

Montag 13.07.2020 - Kids' Day:

Freier Eintritt für Kinder und Jugendlich bis 16 Jahren

15% Rabatt: Senioren ab 60 Jahren – gültig nur im VVK und in der KAT1 und KAT2

50% Rabatt: Jugendliche, Studenten und Auszubildende von 17 bis 26 Jahren (gegen Vorlage des Ausweises)


Dienstag 14.07.2020 – Ladies' Day:

15% Rabatt: für alle Damen – gültig nur im VVK und in der KAT1 und KAT2

Der Rabatt wird im Anschluss an die Frühbucherphase freigeschaltet.


Mittwoch 15.07.2020 – Gentlemen Day:

15% Rabatt: für alle Herren – gültig nur im VVK und in der KAT1 und KAT2

Der Rabatt wird im Anschluss an die Frühbucherphase freigeschaltet.


Gruppenanfragen (ab 20 Personen) sowie Anfragen zu VIP- und Logenplätzen richten Sie bitte direkt an tickets@hamburg-open.com
Rabatte sind nicht kombinierbar.

Öffnungszeiten & Spielbeginn

Sa. 11.07. – Fr. 17.07.2020: Einlass 10.00 Uhr / Spielbeginn 11.30 Uhr

Sa. 18.07.2020: Einlass 11.30 Uhr / Spielbeginn 13.30 Uhr

So. 19.07.2020: Einlass 10.00 Uhr / Spielbeginn 12.00 Uhr

Stand: 13. Dezember 2020. Änderungen vorbehalten.

Bitte beachten Sie zusätzlich immer die aktuellen Informationen auf der Veranstalter-Homepage www.hamburg-open.com und auf den Social-Media-Kanälen des Turniers.

Veranstaltungsstätte & Anfahrt

Rothenbaum-Stadion

Hallerstraße 89

20149 Hamburg

Deutschland

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Wenn Sie ein Ticket besitzen, empfiehlt sich die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln des Hamburger Verkehrsverbunds (HVV). Denn die Eintrittskarte gilt am jeweiligen Veranstaltungstag des Turniers gleichzeitig als Fahrkarte für die An- und Abreise zum Turniergelände. Hierfür ist eine Personalisierung des Tickets im Buchungsprozess notwendig.


Das Turniergelände befindet sich nahe der Innenstadt und Außenalster. Das Stadion liegt unmittelbar an der Haltestelle Hallerstraße (erreichbar über U-Bahnlinie U1, Buslinien 115, 34 und 605).

Anreise vom Airport Hamburg:

Fahren Sie mit der Buslinie 110 bis Haltestelle Ohlsdorf und steigen dort um in die U-Bahnlinie U1 in Richtung Großhansdorf/Ohlstedt bis Haltestelle U Hallerstraße.

Anreise vom Hauptbahnhof:

Nehmen Sie die U-Bahnlinie U1 in Richtung Ochsenzoll/Nordstedt Mitte und fahren Sie bis zu Haltestelle U Hallerstraße.