Spielbetrieb ruht bis zum 2. April 2020

Der Ligabetrieb in der Bundesliga und 2. Bundesliga wird bis zum 2. April stillstehen, dies haben die 36 Profi-Klubs der beiden Ligen am Montag, 16.03.20 auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball-Liga (DFL) in Frankfurt beschlossen. Somit würde nach dem 26. Spieltag auch der 27. Spieltag in der 2. Bundesliga nicht stattfinden. Grund für die Unterbrechung ist die Coronavirus-Pandemie. Für den VfL Bochum 1848 bedeutet dies konkret, dass neben der Partie gegen den 1. FC Heidenheim, die ursprünglich am vergangen Samstag ausgetragen werden sollte, auch das Auswärtsspiel am 27. Spieltag (20. März) beim Karlsruher SC vorerst ausgesetzt wird. In der letzten März-Woche ist eine weitere Sondersitzung der DFL-Mitglieder geplant, auf der über das Vorgehen hinsichtlich des Spielplans beraten werden soll. Dabei geht die DFL laut Statement nicht davon aus, dass der Spielbetrieb am ersten April-Wochenende wieder möglich sein wird. Ticketinhaber der entsprechenden Begegnungen erhalten ihr Geld zurück. Detaillierte Informationen zum Rückerstattungsprozedere entnehmen Sie bitte den regelmäßigen Pressemitteilungen auf unserer Homepage.

Derzeit sind keine Tickets im Onlineshop verfügbar.

Der VfL Bochum 1848 Newsletter

Melde Dich hier zu unserem Newsletter an, der dich mit aktuellen Neuigkeiten sowie exklusiven Angeboten für Tickets und Fanartikel rund um den Verein versorgt.

VfL Bochum 1848 GmbH & Co. KGaA ● Castroper Str. 145 ● 44791 Bochum
T +49 (0) 234 95 18 48 ● F +49 (0) 234 95 18 826 ●
newsletter@vfl-bochum.de
Geschäftsführer: Ilja Kaenzig, Sebastian Schindzielorz
HRB: 17204 ● AG Bochum